Steckrübeneintopf mit Entenkeulen

0
(0) 0 Sterne von 5
Steckrübeneintopf mit Entenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Entenkeulen (à 300 g) 
  •     Salz 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 5-6   ganze Pfefferkörner 
  • 600 Kartoffeln 
  • 1 (ca. 1 kg)  Steckrübe 
  • 300 Porree (Lauch) 
  • 5-6 Stiel(e)  Majoran 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Entenkeulen waschen und in 1 1/4 Liter Salzwasser aufkochen. Zwiebeln schälen. Lorbeer, Pfefferkörner und 1 Zwiebel zu den Keulen geben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten garen.
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Steckrüben in dicke Scheiben schneiden, schälen, in Würfel schneiden und waschen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Entenkeulen aus der Brühe nehmen.
3.
Steckrübe in die Brühe geben, aufkochen und 30 Minuten kochen. Entenkeulen mit Pfeffer würzen, auf eine Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30 Minuten braten.
4.
Majoranblätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseite legen. Kartoffeln, Porree und Majoran ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Steckrüben geben. 2 Zwiebeln in Spalten schneiden.
5.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelspalten darin 3 Minuten braten und zum Eintopf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steckrübeneintopf mit den Entenkeulen zusammen servieren. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved