Stockbrot ohne Hefe

5
(9) 5 Sterne von 5

Wenn es schnell und unkompliziert sein soll, ist Stockbrot ohne Hefe das Rezept deiner Wahl. Denn der Quark-Öl-Teig muss nicht gehen und kann sofort weiterverarbeitet werden.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Stockbrot ohne Hefe - Rezept:

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Magerquark  
  • 6 EL   Öl  
  • 6 EL   Milch  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 TL   Salz  
  • 6 (ca. 1,5 cm Ø und 30-40 cm lang)  angespitzte Holzstöcke ( 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Quark, Öl, Milch und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes glattrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und zur Quarkmasse geben. Alle Zutaten erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
2.
Teig in 6 gleichgroße Stücke teilen. Daraus je ca. 30 cm lange und gleichmäßig dicke Teigstränge formen. Teig spiralförmig und eng um die Stockenden wickeln und am Ende leicht zusammendrücken, damit das Stockbrot beim Grillen nicht vom Stock rutschen kann.
3.
Stockbrote auf den heißen Grill legen oder (mit etwas Abstand) über offenes Feuer halten. Das Brot 10-15 Minuten backen, dabei regelmäßig drehen und wenden, damit es gleichmäßig bräunt und gart. Dabei nicht zu tief in die Flamme halten, sonst wird es schnell schwarz!
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Bit Projects

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved