Stockbrot Rezept

3.81818
(22) 3.8 Sterne von 5

Knuspriges Stockbrot ist der Klassiker beim Lagerfeuer oder Grillen. Das Beste daran: Der Stockbrotteig ist einfach gemacht und gelingt immer.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Stockbrot - das einfache Rezept:

Zutaten

Für  Stück
  • 400 g   Mehl + etwas für die Arbeitsfläche 
  • 1 TL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Trockenhefe  
  • 2 TL   Salz  
  • 3 EL   Öl  
  • 6   angespitzte Holzstöcke (ca. 1,5 cm Ø, 30-40 cm lang) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
400 g Mehl, Zucker, Hefe und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen. Öl und 230 ml lauwarmes Wasser hinzu gießen. Ca. 2 Minuten mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Stockbrotteig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
2.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten, zu einer Rolle formen und in 8 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück zu gleichmäßigen, ca. 20 cm langen Teigsträngen rollen und diese eng um die Stöcke wickeln. Am Ende leicht zusammendrücken, damit das Stockbrot beim Grillen nicht vom Stock rutscht. Stockbrote vor dem Backen zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
3.
Stockbrot auf dem Grill oder über dem offenen Feuer unter häufigem Drehen oder Wenden ca.15 Minuten backen. Hinweis: Über offenem Feuer geht es besonders schnell, verbrennt aber auch leicht.
4.
Wartezeit: 60 Minuten
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved