Süß-sauer eingelegter Kürbis

Aus kochen & genießen 4/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   frischer Ingwer  
  • 200 g   Perlzwiebeln  
  • 1 (ca. 1,25 kg)  Hokkaido Kürbis  
  • 1,25 kg   Gartenkürbis  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 500 ml   Weißwein-Essig  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 12   bunte Pfefferkörner  
  • 10   Gewürznelken  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 1 EL   Senfkörner  
  • 600 g   Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Perlzwiebeln schälen. Kürbis schälen, Kerne entfernen. Kürbis in Würfel, bzw. Spalten schneiden. Wein, 250 ml Wasser, Essig, Lorbeer, Pfeffer, Salz, Rosmarin, Senfkörner, Ingwer, Perlzwiebeln und Zucker aufkochen, bis der Zucker sich gelöst hat. Hokkaido in den Fond geben und ca. 15 Minuten kochen. Gartenkürbis nach ca. 5 Minuten zugeben. Sobald der Kürbis weich ist, in sorgfältig vorbereitete Gläser füllen und gut verschließen
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 120 kcal
  • 510 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved