Sweet-Chili-Filet mit Rohkostteller

Aus LECKER 11/2017
Sweet-Chili-Filet mit Rohkostteller Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Während das knackige Gemüse keine Vitamine durch Erhitzen einbüßt, ent­faltet zartes Filet seine Saftigkeit erst im Ofen. Und in der Sweet-Chili-Soße!

  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 rote Zwiebeln

2 Schweinefilets (à ca. 400 g)

4 EL Öl

Salz

Pfeffer

Chiliflocken

Zucker

1 Dose (425 ml)stückige Tomaten

2 EL Aprikosenkonfitüre

1 Dose(n) (à 425 ml) Mais

400 g Möhren

ca. 400 g Spitzkohl

1 Bund Koriander

150 g Vollmilchjoghurt

3 EL Limettensaft

Zubereitung

1

Ofen vorheizen (E-Herd: 160 °C/Umluft: 140 °C/Gas: s. Hersteller). 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Fleisch trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen ofenfesten Pfanne oder einem flachen Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 4 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

2

Zwiebelwürfel im heißen Bratfett andünsten. Tomaten und Konfitüre zugeben, aufkochen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und ca. 5 Minuten köcheln. Fleisch in die Soße ­geben und im heißen Ofen ca. 25 Minuten garen.

3

Mais abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen und mit einem Sparschäler in lange, dünne Scheiben schneiden. Kohl putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Übrige Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, grob hacken.

4

Joghurt mit Limettensaft und 2 EL Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Salat­zutaten mit dem Dressing mischen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sweet-Chili-Soße beträufeln.

Nährwerte

Pro Portion

  • 417 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate