Szegediner Gulasch mit Schupfnudeln

Aus kochen & genießen 3/2014
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Sauerkraut  
  • 2   Paprikaschoten (z. B. rote) 
  • 3 Stiel(e)   Thymian  
  • 600 g   Schweineschnitzel  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (ca. 500 g)  Schupfnudeln (Kühlregal) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Sauerkraut gut abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und grob hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 4 Minuten rundherum anbraten. Zwiebel und Paprika zufügen und weitere ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauerkraut zufügen und ebenfalls kurz anbraten.
3.
Tomatenmark einrühren, kurz mitdünsten. 200 ml Wasser und Sahne angießen. Aufkochen, Thymian einrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren.
4.
2 EL Öl in einer großen Pfanne er­hitzen. Schupfnudeln darin unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten. Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved