Thai-Currysuppe mit Hähnchen

4.6
(5) 4.6 Sterne von 5
Thai-Currysuppe mit Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 3 (ca. 300 g)  mittelgr. Möhren 
  • 1 (ca. 400 g)  Hähnchenbrust mit Knochen 
  • 1 TL  Pfefferkörner, Salz 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Öl, Pfeffer 
  • 1-2 EL  Mehl, 2 EL Curry 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Cayennepfeffer oder Chilipulver 
  • 1-2 EL  Limettensaft 
  •     Koriander 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, vierteln. Möhren schälen, waschen, eine grob zerkleinern. Fleisch waschen. Mit Zwiebel, Möhrenstücken und Pfefferkörnern in gut 3/4 l leicht gesalzenem Wasser aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 35-40 Minuten köcheln. Ab und zu abschäumen
2.
Übrige Möhren in feine Stifte schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Fleisch herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Brühe durchsieben, beiseite stellen
3.
Fleisch von Haut und Knochen lösen. Im heißen Öl im großen Topf von jeder Seite braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Möhren, Ingwer und Knoblauch im Bratfett andünsten. Mehl und Curry darin anschwitzen. Brühe und Sahne einrühren. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln
4.
Suppe mit Salz, Cayennepfeffer und Limettensaft abschmecken. Filets in Scheiben schneiden und darin erhitzen. Alles anrichten und garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved