Thai-Penne mit Flußkrebsen und Kirschtomaten

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 300 g   Flusskrebsfleisch  
  • 400 g   Penne Nudeln  
  •     Salz  
  • 3 EL   Krebs- oder Hummerbutter  
  • 2 Dosen (à 400 ml)  Kokosmilch  
  • 2–3 TL   rote Curry Paste  
  •     nach Belieben Sriracha Soße zum Beträufeln 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die grünen Zwiebelringe beiseitelegen. Tomaten waschen und halbieren. Flusskrebsfleisch waschen und gut abtropfen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
2.
Krebs- oder Hummerbutter in einem Topf schmelzen. Die weißen Zwiebelringe darin andünsten. Kokosmilch und Currypaste zufügen, alles ca. 8 Minuten etwas einköcheln lassen. Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Tomaten zur Soße geben, ca. 2 Minuten mit kochen. Anschließend Krebsfleisch zufügen und untermischen. Soße mit Salz abschmecken, Nudeln unter die Soße mischen. Mit beiseitegelegten Lauchzwiebelringen bestreuen. Am Tisch nach Belieben (falls man es schärfer mag) mit Sriracha-Soße beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 90 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved