Thunfisch-Pizza mit Specklocken

4.333335
(6) 4.3 Sterne von 5

Mit ruck, zuck geköchelter Tomatensoße, würzigem Belag und frischem Rucola entsteht mit Sicherheit deine neue Lieblingspizza.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1 Packung (400 g)  stückige Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     getrocknete italienische Kräuter  
  • 1 TL   Zucker  
  • 2 Packungen (à 125 g)  Mozzarella Käse  
  • 2 Packungen (à 400 g)  frischer Blech Pizzateig (Hefeteig mit Olivenöl; backfertig auf Backpapier rechteckig ausgerollt; 37 x 25 cm; Kühlregal) 
  • 40 g   Parmesankäse  
  • 50 g   Rauke  
  • 1 Dose (185 g)  Thunfisch naturell  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Speck in einer Pfanne knusprig auslassen. Herausnehmen, Zwiebel und Knoblauch im Speckfett ca. 5 Minuten anschwitzen. Tomaten dazugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln. Mit Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter und Zucker würzen.
2.
Käse in möglichst dünne Scheiben schneiden. Einen Pizzateig entrollen, mit Backpapier auf ein Backblech legen. Hälfte Tomatensoße auf dem Teig verstreichen. Mit Hälfte Käsescheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen.
3.
Parmesan fein hobeln. Rauke verlesen, waschen, trocken schütteln. Fertige Pizza aus dem Ofen nehmen und mit Hälfte Thunfisch, Rauke und Speck belegen. Mit übrigem Pizzateig ebenso verfahren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 94 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved