Mini-Kumpir mit Thunfisch-Creme

Aus LECKER 12/2021
4.07143
(14) 4.1 Sterne von 5

Yummie: Das Kartoffel-Schiffchen mit mediterraner Besatzung macht herrlich satt und zufrieden. Perfekt für die Mittagspause oder den Feierabend.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 8   große Kartoffeln (à ca. 220 g) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   Eier  
  • 80 g   getrocknete Tomaten in Öl 
  • 1 Dose (185 g)  Thunfisch (in Öl) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1   Schalotte  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 2 EL   Weißweinessig  
  • 4 EL   Öl  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 25–30 Minuten garen. Eier ca. 10 Minuten kochen. Inzwischen Tomaten und Thunfisch abtropfen und grob hacken bzw. zerzupfen. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und, bis auf einige, hacken. Schalotte schälen und würfeln. Senf, Essig, Salz und ­Pfeffer verrühren. Öl unterschlagen.
2.
Eier abschrecken, pellen und hacken. Kartoffeln abschrecken, je der Länge nach einen Deckel abschneiden. Kartoffeln so aushöhlen, dass ein Rand (ca. 0,5 cm) bleibt. Kartoffelinneres und -deckel hacken. Mit Fisch, Eiern, gehackter Petersilie, Tomaten und Schalotte mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kartoffeln mit dem Thunfisch-Eier-Mix füllen. Mit Vinaigrette beträufeln. Mit übriger Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved