Tomaten-Lamm-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Tomaten-Lamm-Gulasch Rezept

Gulasch aus Lammfleisch ist immer eine feine Idee für Gäste. Und falls noch etwas übrig bleibt, kannst du es dir am nächsten Tag nochmal aufwärmen - perfekt!

Zutaten

Für Personen
  • 75 getrocknete Aprikosen 
  • 800 ausgelöste Lammschulter 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  gehackte Tomaten 
  • 1–2 TL  Garam Masala 
  • 1   Zimtstange 
  •     Chiliflocken 
  • 2   rote und gelbe Paprikaschoten 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 4 EL  Orangensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Aprikosen würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. 3 EL Joghurt, 3 EL Tomaten, Garam Masala, Zimt und Chiliflocken verrühren, mit Fleisch und Aprikosen vermengen, zugedeckt über Nacht kalt stellen.
2.
Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Öl portionsweise in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin in 2 Portionen ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten, mit Salz würzen.
3.
Paprika, Zwiebeln, gesamtes Fleisch, übrigen Joghurt, restliche Tomaten und 500 ml Wasser in den Bräter geben. Aufkochen und zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren. Zwischendurch umrühren und eventuell etwas Wasser angießen.
4.
Mit Orangensaft, Salz, Pfeffer und Garam Masala abschmecken. Gulasch anrichten. Dazu schmeckt Reis und Kokos-Joghurt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 58g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved