Trikolore-Risotto mit Knoblauch-Chips

Aus LECKER 1/2021
5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Grünkohl  
  • 300 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • ca. 1 l   Gemüsebrühe  
  • 7 EL   Öl  
  • 300 g   Risotto-Reis  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 50 g   Walnüsse  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Butter  
  • 60 g   geriebener Parmesan  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kohl waschen, dicke Blattrippen ent­fernen, Blätter in Streifen schneiden. Möhren putzen, waschen, in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Brühe erhitzen.
2.
2 EL Öl in einem großen Topf er­hitzen, Möhren darin anbraten, ­he­rausnehmen. 2 EL Öl im Topf ­erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Grünkohl zufügen und anschmoren. Reis zufügen, andünsten. Möhren zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. So viel Brühe zugießen, bis Reis, Gemüse knapp bedeckt sind. Rest ­Brühe nach und nach unter Rühren zugießen. Nächste Portion erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen.
3.
Inzwischen Walnüsse grob hacken. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch da­rin anbraten, herausnehmen. 2 EL Öl in die heiße Pfanne geben, Tomaten darin anbraten. Knoblauch und Butter zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Wal­nüsse, Parmesan und Tomaten­mischung unter das Risotto heben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 660 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved