Überbackene Fisch-Pfanne

4
(13) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (250 g, 4 Stück) tiefgefrorene Goldback-Filets  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 700 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   mittelalter Goudakäse  
  • 150 g   Schmand  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Petersilie zum Bestreuen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fischfilets unaufgetaut in 1-2 Esslöffel heißem Öl 13-15 Minuten braten. Dabei mehrmals wenden. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Im restlichen heißen Öl unter Wenden goldbraun braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Soße Käse reiben. Mit Sauerrahm und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Fisch in eine ofenfeste Form geben. Soße darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten überbacken.
3.
Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved