Überbackene Tortelloni mit Chorizo

Aus LECKER 3/2013
3.2
(5) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Kidneybohnen  
  • 150 g   Chorizo (spanische Paprikawurst) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   Öl  
  • 300 g   TK-Erbsen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 1 Packung (500 g)  frische Tortelloni mit Käsefüllung (Kühlregal) 
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Fett für die Form 
  • 100 g   Bergkäse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Bohnen im Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Haut der Wurst abziehen, Wurst in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Chorizo darin anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten. Bohnen, gefrorene Erbsen und Tomaten zufügen, aufkochen. Ungekochte Tortelloni untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
In eine gefettete Auflaufform füllen. Käse direkt darüberreiben. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved