Überbackenes Sauerkraut mit Möhren und Lachsschinken

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Möhre (150 g)  
  •     Salz  
  • 1 TL   Öl  
  • 200 g   Sauerkraut  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 10 g   Röstzwiebeln  
  •     Pfeffer  
  •     getrockneter Majoran  
  • 30 g   Lachsschinken ohne Fettrand  
  • 30 g   fettreduzierter Goudakäse  
  •     Schnittlauch zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Möhre schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser acht Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Sauerkraut darin andünsten. Brühe zugießen und das Sauerkraut fünf Minuten kochen.
2.
Möhre auf ein Sieb gießen, abtropfen lassen und zum Sauerkraut geben. Röstzwiebeln zugeben, mit Pfeffer und Majoran abschmecken. Alles in eine Auflaufform geben. Lachsschinken darauflegen und mit Käse bestreuen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) acht bis zehn Minuten überbacken. Mit Schnittlauch garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved