Vegetarisch gefüllte Zucchini mit Bulgur

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5
Vegetarisch gefüllte Zucchini mit Bulgur Rezept

Zutaten

  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   Zucchini (à ca. 200 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 220 ml  Gemüsebrühe 
  • 150 Bulgur 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 150 Feta 
  • 1   Zwiebeln 
  • 1 Dose(n)  geschälte Tomaten (à 425ml) 
  •     Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen streifen. Beide Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Zucchini in eine ofenfeste Form legen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit 2 EL Öl beträufeln.
2.
Für die Füllung Gemüsebrühe aufkochen, über den Bulgur gießen und zugedeckt ca. 15 Minuten quellen lassen. Bulgur und Tomatenmark mischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zucchini damit füllen. Feta in dünne Scheiben schneiden und auf den Zucchini verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten goldgelb überbacken.
4.
In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen, würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln ca. 5 Minuten darin andünsten. Tomaten dazugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Tomaten, mit einem Pfannenwender zerkleinern. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, mit den Zucchini anrichten, mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved