Warmer Glasnudelsalat mit Putenstreifen

Aus kochen & genießen 7/2012
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Glasnudeln  
  • 2   Paprikaschoten (z. B. gelb und rot) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   kleine Shiitakepilze  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • 100 g   Mungobohnenkeimlinge  
  • 3 EL   geröstete Erdnuss- oder Cashewkerne  
  • 300 g   Putenschnitzel  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Saft von 1 Limette 
  • 4–5 EL   Sojasoße  
  • 1 Messerspitze   Sambal Oelek  
  •     Koriander oder Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Glasnudeln mit kochen-dem Wasser übergießen und 3–4 Minuten ziehen lassen (s. Packungsanleitung). Abtropfen lassen.
2.
Paprika, Lauchzwiebeln, Pilze und Zuckerschoten putzen, Keimlinge verlesen und alles waschen. Paprika in Streifen, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Pilzstiele herausdrehen. Von den Nüssen evtl. etwas Salz abreiben.
3.
Nüsse grob hacken.
4.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Im heißen Öl kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Nudeln und Nüssen in eine große Schüssel geben. Gemüse, bis auf Keimlinge, im Bratfett ca. 3 Mi­nuten braten, würzen.
5.
Keimlinge kurz mitbraten. Zum Fleisch geben. Bratensatz mit Limettensaft und Sojasoße lösen. Mit Sambal Oelek abschmecken. Alles mischen und garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved