Western-Nackensteak mit gerösteten Kartoffeln und Sour Cream

Aus kochen & genießen 10/2017
Western-Nackensteak mit gerösteten Kartoffeln und Sour Cream rezept

So wird aus dem fein marmorierten Fleisch ein saftig gebratenes Riesensteak: Erst scharf anrösten, dann bei Niedertemperatur zu Ende garen

Zutaten

Für Personen
  • 1   großes Rindernackensteak (à ca. 1,2 kg) 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 750 Kartoffeln 
  • 150 Pimientos de Padrón (kleine grüne Bratpaprika) 
  • 1/2 TL  geräuchertes Paprikapulver 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  grober Senf 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 200 Schmand 
  • 50 Vollmilchjoghurt 
  • 3 EL  Salatmayonnaise 

Zubereitung

60 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für das Steak Fleisch ca. 2 Stunden vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Dann Steak trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Steak darin pro Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 120 °C/Umluft nicht geeignet/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten garen.
2.
Für die Kartoffeln Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Pimientos de Padrón waschen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin ca. 15 Minuten knusprig braten, dabei mehrmals wenden. Pimientos zu­geben und ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Paprikapulver würzen.
3.
Knoblauch schälen und hacken. Mit Senf und Honig mischen. Steak herausnehmen und mit der Senfmischung ­bestreichen. Temperatur hochschalten (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C/Gas: s. Hersteller). Steak im heißen Backofen ca. 5 Minuten gratinieren. Herausnehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
4.
Für die Sour Cream Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Mit Schmand, Joghurt und Mayonnaise verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 64g Eiweiß
  • 57g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved