close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Westfälischer Pfefferpotthast

Aus kochen & genießen 34/2007
4.485715
(70) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Zwiebeln  
  • 750 g   mageres Rindfleisch  
  • 4   Gewürzgurken  
  • 30 g   Schweineschmalz  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 (à 400 ml)  Gläser Rinderfond  
  • 3   Gewürznelken  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 5   Pfefferkörner  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1/2 TL   Zucker  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     Rote Bete und  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Gurken in Streifen schneiden, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Gurken fein würfeln. Schmalz zerlassen.
2.
Zwiebeln und Fleischwürfel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gurken, Rinderfond, Nelken, Lorbeerblätter und Pfefferkörner zufügen. Etwa 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze garen. Gewürfelte Gewürzgurken hinzugeben.
3.
Die Flüssigkeit mit Paniermehl binden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Mit restlicher Gewürzgurke, Rote Bete und Petersilie anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved