Wintersalat mit Forellennocken

Wintersalat mit Forellennocken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 Blatt  Gelatine 
  • 250 geräucherte Forellenfilets 
  • 1   Schalotte 
  • 5 EL  Öl 
  • 1 EL  Wermut 
  • 450 ml  Milch 
  • 400 Schlagsahne 
  • 1   Spritzer Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 1 Kolben (ca. 200 g)  Chicorée 
  • 1   Kopf Radicchio Salat 
  • 150 Feldsalat 
  • 4 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Zucker 
  • 1/2 TL  Senf 
  •     Pfeffer 
  •     gehobelter frischer Meerrettich 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Forellenfilets grob würfeln. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Einen Topf mit 1 Esslöffel Öl erhitzen und Schalottenwürfel bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Forellenstücke zugeben, kurz mit andünsten, mit Wermut ablöschen. Milch und 100 g Sahne zugießen. Ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln. Mit dem Pürierstab fein mixen und mit einem Spritzer Zitronensaft und Salz abschmecken. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren. Gelatine ausdrücken, in die Forellenmasse einrühren, auflösen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 300 g Sahne steif schlagen und unter die kalte Masse heben. Forellenmousse ca. 5 Stunden kalt stellen. In der Zwischenzeit Chicorée und Radicchio putzen, in einzelne Blätter teilen, waschen und trocken tupfen. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Essig, Zucker und Senf in einer Schüssel gut verrühren. Nach und nach 4 Esslöffel Öl unterschlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Jeweils 3 Nocken Forellenmousse mit einem warmen Esslöffel abstechen und auf die Teller setzen. Salat mittig auf die Teller verteilen, mit etwas Dressing beträufeln. Pfeffer auf die Nocken streuen und etwas gehobelten Meerrettich auf den Salat verteilen. Übriges Dressing dazureichen
2.
Bei 6 Personen:
3.
5 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1640 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved