close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zartes Ragout vom Kalb mit Butterreis

Aus kochen & genießen 4/2022
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   ausgelöste Kalbsschulter  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 5 - 7 EL   Sherry medium (ersatzweise Apfelsaft) 
  • 4 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 750 g   Möhren  
  • 1   großer Kohlrabi  
  • 150 g   Zuckerschoten  
  • 1 Bund   gemischte Kräuter (z. B. Kerbel, Estragon und Dill) 
  • 200 g   Langkornreis  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Muskat  
  •     Butter  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides in feine Würfel schneiden.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum 5–6 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauch ca. 1 Minute mitbraten. Alles mit Mehl bestäuben und hell anschwitzen. Erst Sherry angießen und verdampfen lassen, dann alles mit 1 l Wasser ablöschen. Aufkochen und ­Brühe einrühren. Zugedeckt zunächst ca. 45 Minuten schmoren.
3.
Möhren und Kohlrabi schälen und waschen. Möhren längs halbieren und in Stücke, Kohlrabi in Stifte schneiden. Zuckerschoten waschen und schräg hal­bieren oder dritteln. Kräuter waschen, Blättchen abzupfen und fein schneiden.
4.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Möhren und Kohlrabi zum Fleisch geben und ca. 8 Mi­nuten weiterschmoren. Zucker­schoten zufügen und ca. 3 Minuten mitschmoren. Ragout mit Sahne verfeinern, nochmals aufkochen. Kräuter unter­rühren. Ragout mit Salz, Pfeffer und ­Muskat abschmecken.
5.
Butter in einem kleinen Topf erhitzen und leicht bräunen. Reis abgießen und mit der braunen Butter mischen. Ragout und Reis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 690 kcal
  • 48 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved