Zitronen-Hähnchen auf Nudeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 40 g   Bandnudeln  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1/2   unbehandelte Zitrone  
  • 125 g   Hähnchenfilet  
  • 1/2 TL (3 g)  Öl  
  • 1-2 TL   heller Soßenbinder  
  • 1 TL (10 g)  stichfeste saure  
  •     Sahne oder Sojacreme  
  • 1-2 Stiel(e)   Kerbel oder  
  •     Petersilie  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Zitrone waschen, trockentupfen und etwas Schale abraspeln. Evtl. 1 Zitronenscheibe zum Garnieren beiseite legen. Dann den Saft auspressen
2.
Filet waschen, trockentupfen. Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. Filet darin pro Seite 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Filet an den Pfannenrand schieben. Bratensatz mit Zitronensaft und 5-6 EL Wasser aufkochen. Mit Soßenbinder andicken und Sahne einrühren. Soße abschmecken
3.
Kerbel waschen und fein schneiden. Nudeln abgießen. Filet in Scheiben schneiden. Alles anrichten. Mit Kerbel und Zitronenraspeln bestreuen. Evtl. mit der Zitronenscheibe garnieren. Dazu passt grüner Salat
4.
EXTRA-TIPP
5.
Fettarme "Sahnesoßen" kann man prima mit saurer Sahne bereiten. Für alle, die Cholesterin einsparen möchten,
6.
ist eine pflanzliche Creme auf Soja-Basis (z. B. Alpro Soja Cuisine, ca. 17 % Fett) ideal
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved