Zitronen-Hähnchenfilet im Bratschlauch

Aus LECKER 20/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Hähnchenfilet im Bratschlauch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 4   rote Paprikaschoten 
  • 3 Stiel(e)  Salbei 
  • 2   Zitronen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 (ca. 55 cm)  Bratschlauch 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und halbieren. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Salbei waschen und trocken tupfen, Blätter abzupfen. Zitronen waschen und trocken reiben. 1 Zitrone auspressen. 1 Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, mit Öl, Zitronensaft und Salbei mischen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bratschlauch an einem Ende mit Küchengarn fest zubinden. Filets, Zitronenscheiben und Gemüses in den Bratschlauch geben und je 100 ml Gemüsebrühe hineingießen. Bratschläuche fest verschließen. Einen kleinen Kreuzschnitt (1 cm x 1 cm) in die Oberseite des Schlauchs schneiden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen, herausnehmen. Fleisch und Gemüse aus dem Bratschlauch nehmen und auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Vollkornbaguette
2.
Wartezeit 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved