Zitronen-Pistazien-Taboulé

Aus LECKER-Sonderheft 5/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Pistazien-Taboulé

Damit rechnet niemand, aber alle werden ihn lieben: Couscoussalat mit Zitrusdressing und frischen Kräutern.

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1/2 Gemüsebrühe (instant) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 400 Couscous (instant) 
  • 100 gesalzene geröstete Pistazien (mit Schale) 
  • 5 Stiel/e  Minze 
  • 5 Stiel/e  glatte Petersilie 
  • 5 Stiel/e  Koriander 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Zi­trone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben, Zitrone auspressen. Brühe mit Öl, Zwiebeln und Knoblauch kurz aufkochen. Couscous und Zitronenschale in eine große Rührschüssel geben. Heiße Brühe darübergießen und ca. 5 Minuten quellen lassen.
2.
Inzwischen Pistazien aus den Schalen lösen. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter in feine Streifen schneiden. Couscous mit einer Gabel oder Essstäbchen auflockern. Zitronensaft, Kräuter und Pistazien unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved