Zitronenhähnchen mit Zitronenconfit

Zitronenhähnchen mit Zitronenconfit Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Limetten 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 150 ml  Ahornsirup 
  • 150 Porree (Lauch) 
  • 8   getrocknete Tomaten 
  • 1 TL  grobes Meersalz 
  • 1 TL  Zucker 
  • 8   Knoblauchzehen 
  • 8   Schalotten 
  • 8 (à 150 g)  Hähnchenfilets 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlener Piment 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Limetten und Zitronen heiß waschen, trocken reiben. Limettenschale dünn abraspeln. Limetten halbieren, Saft auspressen. Ahornsirup, Limettensaft und -schale leicht erhitzen. Für das Confit Porree putzen und waschen.
2.
Tomaten und Porree in feine Würfel schneiden. Zitronenschale mit einem Sparschäler dünn abschälen, fein hacken. Mit Meersalz und Zucker in einem Mörser zerstoßen. Mit Tomaten und Porree verrühren. Knoblauch und Schalotten schälen und halbieren.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Piment würzen. Schmalz erhitzen, Fleisch darin unter Wenden ca. 6 Minuten hellbraun anbraten. Nach ca. 4 Minuten Schalotten und Knoblauch zugeben.
4.
1/4 von der Ahornsirup-Limetten-Mischung über das Fleisch träufeln. Pfanneninhalt in eine gefettete Auflaufform füllen. 1-2 Zitronen in Scheiben schneiden. Hälfte des Confits über das Fleisch streuen und jeweils mit 1-2 Zitronenscheiben bedecken.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten weitergaren, dabei zwischendurch mit Ahornsirup-Mischung beträufeln. Übriges Confit auf dem Fleisch verteilen und mit übriger Ahornsirup-Limetten-Mischung beträufeln.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved