Zucchini-Hack-Gratin

4.285715
(7) 4.3 Sterne von 5
Zucchini-Hack-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 175 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 2 (à 200 g)  Zucchini 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 getrocknete Tomaten in Öl 
  • 1 Bund  Rosmarin 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 150 Schafskäse 
  • 250 Schmand 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Zucchini waschen, putzen und schräg in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest fein hacken. Öl in eine Pfanne erhitzen. Zucchini darin anbraten, herausnehmen. Hack im Bratfett grob krümelig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin zugeben, weitere 2-3 Minuten braten. Tomaten und Zucchini untermischen, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Reis abgießen, abtropfen lassen. Schafskäse zerbröckeln. 100 g Schafskäse mit Schmand und Eiern verrühren. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Hackpfanne und Reis in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit der Schmandcreme begießen. 50 g Schafskäse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Mit beiseite gelegtem Rosmarin garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved