Zucchini-Lasagne

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Zucchini  
  •     Salz  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 2   Zwiebeln  
  • 100 g   schwarze Oliven ohne Stein  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 5 EL   Kapern  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geräuchertes Paprikapulver  
  • 750 g   Ricottakäse  
  • 250 ml   Milch  
  • 5 EL   rotes Pesto  
  • 60 g   Parmesankäse  
  • 15   Lasagneblätter  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. In ein Sieb geben, mit 1 Prise Salz bestreuen und abtropfen lassen. Paprikaschoten putzen, waschen und in lange Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Oliven in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen Zwiebeln darin glasig andünsten. Zucchini und Paprika dazugeben und anbraten. Tomatenmark unterrühren, dann Oliven und Kapern dazugeben und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken
2.
Ricotta, Milch und Pesto verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan reiben. In einer ofenfesten Form (17 x 24 cm) abwechselnd 3 Lasagneblätter, Gemüse und Ricotta-Masse schichten, 5 Mal wiederholen und mit einer Ricotta-Schicht abschließen. Parmesan darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen, bis die Teigblätter gekocht und der Käse goldbraun geschmolzen ist
3.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved