Zucchini mit Gemüse-Bulgur-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini mit Gemüse-Bulgur-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Bulgur 
  •     Salz 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  • 2   Tomaten 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  • 50 entsteinte grüne Oliven 
  • 1   kleine Zwiebel 
  •     Pfeffer 
  • 4   Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 750 ml  Gemüsebrühe 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 300 Vollmilch Joghurt 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Bulgur in ein Sieb geben und kalt abspülen. Abtropfen lassen. Bulgur in 200 ml kochendes Salzwasser geben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten offen köcheln. Von der Herdplatte nehmen. Olivenöl untermengen
2.
Tomaten waschen und fein würfeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln. 1 Zweig beiseitelegen. Nadeln von 2 Zweigen abzupfen und fein hacken. Oliven halbieren. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln
3.
Tomaten, Rosmarin, Oliven und Zwiebel unter das Bulgur mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren, Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Hälften nebeneinander auf die Fettpfanne des Backofens setzen und mit der Bulgurmischung füllen. Brühe aufkochen und angießen. 1 Rosmarinzweig mit in die Fettpfanne geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen
4.
Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Joghurt und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 3/4 der Petersilie unter den Joghurt rühren. Zucchinischiffchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Klecks Joghurt und restlicher Petersilie bestreut auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved