Zuckerschoten und Pute aus dem Wok

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   rote Chilischote  
  • 300 g   Zuckerschoten  
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote  
  • 1 Glas (212 ml)  Maiskölbchen  
  • 400 g   Putenfilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 100 g   asiatische Nudeln  
  • 1 EL   Sesamöl  
  • 2 EL   Sesamsamen  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1-2 EL   Sojasoße  
  • 1-2 EL   Limettensaft  
  •     asiatischer Schnittlauch zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Chili halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Zuckerschoten putzen, waschen und halbieren. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Maiskolben abtropfen lassen und kleiner schneiden. Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Stärke wälzen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
3.
Nach 4 Minuten Zuckerschoten zugeben und kurz mitkochen. Abgießen, abtropfen lassen und Sesamöl unterrühren. Sesam in einem Wok ohne Öl anrösten und herausnehmen. Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneien und in Stärke wälzen.
4.
Öl im Wok erhitzen, Putenfleisch darin ca. 5 Minuten rundherum braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Zwiebel und Chili ins Bratfett geben, mit Zucker bestreuen und andünsten. Mais und Paprika zufügen und mitbraten.
5.
Nudeln, Zuckerschoten und Fleisch zufügen und alles zusammen bei starker Hitze kurz braten. Mit Sojasoße und Limettensaft abschmecken. Sesam darüberstreuen und mit asiatischem Schnittlauch garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved