Zwetschen-Vanille-Trifle mit Knusperflocken

Aus LECKER 10/2015
2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Mascarpone-Puddingcreme und saftige Zwetschen sorgen heute nach kurzer Schichtarbeit für ein spätsommerliches Dessert-Vergnügen.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Päckchen   Vanillepudding­pulver (zum Kochen)  
  • 6 EL   + 120 g Zucker  
  • 400 ml   Milch  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 1 kg   Zwetschen  
  •     1 1⁄2 Packung Knusperflocken (ca. 210 g; z. B. von Zetti) 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Puddingpulver mit 6 EL Zucker mischen und mit 100 ml Milch glatt rühren. 300 ml Milch in einem Topf aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in die kochende Milch rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln.
2.
Von der Herdplatte nehmen. Mascarpone unterrühren. In eine Schüssel umfüllen, direkt auf der Oberfläche mit Folie abdecken und auskühlen lassen.
3.
Inzwischen Zwetschen waschen, halbieren, entsteinen. 120 g Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren. Zwetschen zugeben, unter Wenden bei mittlerer Hitze 5–7 Minuten dünsten. Früchte vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
4.
Pudding glatt rühren. Karamellisierte Zwetschen, Puddingcreme und Knusperflocken abwechselnd in eine Glasschale schichten und bis zum Servieren kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 77 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved