Zwiebel-Hähnchen "Winzerin"

Aus LECKER.de 10/2006
3.913045
(23) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Hähnchenfilets (ca. 1,2 kg)  
  • 800 g   Zwiebeln  
  • 4 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 3-4 EL   Öl, Salz, Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 1 EL   Mehl, 1/8 l Weißwein  
  • 350-400 g   Schlagsahne  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Filets waschen und trockentupfen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
2.
Speck halbieren. In 1 EL heißem Öl ausbraten, herausnehmen. Filets von jeder Seite kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen
3.
2-3 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Petersilie waschen, hacken. Mit Thymian unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 Zwiebeln in eine ofenfeste Pfanne füllen. Filets darauflegen
4.
Rest Zwiebeln in der Pfanne mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Wein, 4-5 EL Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Ca. 3 Minuten köcheln. Abschmecken und über das Fleisch gießen. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Schnittlauch waschen, fein schneiden und überstreuen. Dazu: Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved