close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zwiebelblüten

Aus LECKER 11/2018
3.5
(8) 3.5 Sterne von 5

Was blüht denn da? Mit Honig beträufelt und im Ofen gebacken, machen normale Zwiebeln auf dem Festtagstisch richtig was her! Alle Zutaten für die köstliche Deko hast du bestimmt zu Hause.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • je 2   rote und weiße große Zwiebeln (à ca. 125 g) 
  •     Alufolie  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     evtl. Sour Cream  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Je 2 rote und weiße große Zwiebeln (à ca. 125 g) schälen (Wurzelansatz nicht abschneiden!). Jede Zwiebel mit der Wurzelseite nach unten zweimal über Kreuz ca. 2⁄3 tief einschneiden, sodass 8 Segmente entstehen – Zwiebel nicht durchschneiden! Jeweils auf ein Stück Alufolie setzen. Zwiebelsegmente vorsichtig etwas auseinanderziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 EL Öl beträufeln. Folie darüber zusammendrücken, Päckchen auf ein Blech setzen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Folie öffnen, Zwiebeln mit 2 EL flüssigem Honig beträufeln und offen bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten weiterbacken. Dazu schmeckt Sour Cream.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved