Zwiebelgulasch mit Brotkruste

Aus LECKER 11/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Zwiebelgulasch mit Brotkruste Rezept

Zutaten

Für 2x6 Personen
  • 6   Zwiebeln 
  • 2   Möhren 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 3 kg  gemischtes Gulasch 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 2 EL  + etwas Mehl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1/2 trockener Rotwein 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 2 EL  klare Brühe (instant) 
  • 50 Zartbitterschokolade 
  • 1 Packung (500 g)  Brotbackmischung Bauernkruste 
  •     Fett 

Zubereitung

180 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Gulasch Zwiebeln schä­len und würfeln. Möhren putzen, schälen, waschen und würfeln. Schmalz in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch trocken tupfen und darin in 2–3 Portionen kräftig braun anbraten.
2.
Zwiebeln und Möhren zur letzten Fleischportion geben und kurz mitbraten. Das gesamte Fleisch in den Topf geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker würzen.
3.
Gulasch mit Mehl bestäuben, Tomatenmark einrühren und zusammen unter Rühren kurz anschwitzen. Mit Wein, Tomaten samt Saft und 1 l Wasser ablöschen. Aufkochen und Brü­he einrühren. Zugedeckt ca. 1 3/4 Stunden schmoren.
4.
Ab und zu umrühren. Schokolade hacken, zum Gulasch geben und darin schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Für die Brotkruste die Backmischung und 340 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Rührgeräts ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt am warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
6.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: s. Hersteller). Teig auf etwas Mehl nochmals durchkneten, ca. 3 cm grö­ßer als die Form ausrollen.
7.
Hälfte Gulasch in die Auflaufform geben. Formrand fetten. Teigdeckel daraufsetzen und Rand leicht andrücken. Im Ofen ca. 25 Minuten backen.
8.
Zum Einfrieren Rest Gulasch auskühlen lassen und einfrieren. Bei Bedarf am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und erneut erhitzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 2x6 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 66g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved