Ährenbrot „Reiche Ernte“

Aus Kochen & Genießen 10/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Außen kross, innen luftig – diese schönen Brote werden zum Blickfang Ihres Buffets

Zutaten

Für  kleine Brote
  • 100 g   Weizenvollkornmehl  
  • 500 g   Weizenmehl (Type 550) 
  • 2 TL   Salz  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 1 TL   Zucker  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Beide Mehle und Salz in einer großen Schüssel mischen. Hefe, Zucker und ca. 425 ml lauwarmes Wasser verrühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Hefewasser und Öl zum Mehl gießen und alles gut verkneten. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2.
Hefeteig nochmals durchkneten und in drei Stücke teilen. Daraus drei Stränge à ca. 35 cm Länge formen, dabei die Enden jeweils spitz auslaufen lassen.
3.
Stränge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Teig mit einer Schere in kleinen Abständen von der Oberseite tief einschneiden, Teigstücke jeweils im Wechsel nach rechts und links klappen bzw. legen, sodass eine Ährenform entsteht. Brote weitere ca. 15 Minuten gehen lassen.
4.
Brote vor dem Backen nach Belieben mit etwas Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) 12–15 Minuten backen. Dazu schmecken roher Schinken, Bergkäse, Birnen-Preiselbeer-Chutney und Limetten-Sour-Cream.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved