Afrikanische Yams-Suppe mit Kochbanane

3.2
(5) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 l   Gemüsebrühe  
  • 500 g   Yamswurzel  
  • 2   Kochbananen  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1 EL   Currypulver  
  • 1 EL   Edelsüß Paprika  
  •     Salz  
  • 3   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brühe aufkochen. Yamswurzel schälen, waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Kochbananen schälen und in Scheiben schneiden. Gemüse in einen Topf geben, mit der Brühe übergießen und wieder aufkochen. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote in feine Ringe schneiden. Chili, Curry und Parika in die Brühe geben, mit Salz würzen.
2.
Suppe halb zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Lauchzwiebeln ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe geben. Mit Salz abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved