Antipasti-Pasta „Schnell frisch gemacht“

Aus LECKER 6/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Antipasti-Pasta  „Schnell frisch gemacht“ Rezept

Sie könnten auch sagen: Nudelsalat in schick – und fix. Einfach die Muschelnudeln mit eingelegter Paprika, knackigen Mini- Salatblättchen und Frischkäse füllen – fertig ist der Starter. Psst, kleine Warnung vorweg: Diese Muscheln können Sie nicht sammeln, da bleibt nämlich nichts übrig …

Zutaten

Für Personen
  • 16   große Muschelnudeln (Conchiglioni; ca. 80 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Weissweinessig 
  • 1/2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 100 Röstpaprika (Glas) 
  • 50 Babysalatmix 
  • 125 Pfefferfrischkäse 

Zubereitung

25 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Nudeln in ca. 3 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Abgießen, abschrecken, abtropfen und abkühlen lassen.
2.
Für die Vinaigrette Essig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen. Paprika klein würfeln. Salat verlesen, waschen und trocken schleudern.
3.
Nudeln mit etwas Vinaigrette mischen. Frischkäse glatt rühren und Nudeln mit je 1 TL füllen. Auf Teller verteilen. Mit Paprika und Salat bestreuen. Übrige ­Vinaigrette darüberträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved