Apfelgelee mit Vanille-Mascarpone-Creme und Apfel-Tatar

3.375
(8) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1/2 l   klarer Apfelsaft  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 1 TL   + 2 EL Zitronensaft  
  • 1   Stiel frische Minze  
  • 1   Apfel  
  • 1 1/2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4 EL   Mascarpone  
  • 200 g   Schlagsahne  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Apfelsaft, Weißwein und 1 Teelöffel Zitronensaft aufkochen, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und einrühren. Apfelgelee kurz abkühlen lassen und lauwarm auf 4 Dessert-Gläser verteilen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Minze abspülen. Blätter abzupfen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Apfel waschen, entkernen, klein würfeln und mit Minze, 1/2 Päckchen Vanillin-Zucker und 2 Esslöffel Zitronensaft marinieren. Mascarpone mit Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker glatt rühren. Mascarpone-Creme und Apfel-Tatar auf das erkaltete Apfelgelee schichten
2.
2 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved