Asia-Hähnchen aus dem Wok

4.22222
(27) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 TL   Sambal Oelek  
  • 6-7 EL   Sojasoße, 3 EL Öl  
  • 400-500 g   Hähnchenfilet  
  • 500 g   Broccoli, Salz  
  • 150 g   Maiskölbchen (frisch oder a. d. Glas) 
  • 2-3   mittelgroße Möhren  
  • 2   große Paprikaschoten (z. B. rot) 
  • 3-4   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Basmati-Reis  
  • 3 EL   cremige Erdnussbutter  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen, hacken. Mit 1/4 TL Sambal Oelek,
2.
EL Sojasoße und 1 EL Öl verrühren. Fleisch waschen, trockentupfen. In Streifen schneiden, mit der Marinade mischen. Zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen
3.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 3 Minuten dünsten. Abtropfen lassen
4.
Frisches Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Maiskölbchen längs halbieren. Möhren in dünne Scheiben oder Stifte schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln in Streifen oder kleine Stücke schneiden
5.
Reis in gut 1/2 l kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen
6.
Wok oder eine große Pfanne erhitzen. Fleisch samt Marinade darin unter Wenden kräftig braten, herausnehmen. 2 EL Öl im Wok erhitzen. Möhren, Paprika, Mais und Zwiebeln darin unter Rühren ca. 5 Minuten braten, herausnehmen. Broccoli im Bratfett ca. 3 Minuten braten, herausnehmen
7.
4-5 EL Sojasoße, Rest Sambal Oelek, Erdnussbutter und knapp 1/4 l Wasser zugeben. Aufkochen. Das gesamte Gemüse und Fleisch wieder zugeben und ca. 2 Minuten köcheln. Abschmecken. Alles mit Reis anrichten und mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved