Aubergine-Zucchini-Feta-Päckchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zucchini  
  • 1   kleine Aubergine  
  • 400 g   Feta-Käse  
  • 40 g   Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne  
  • 120 g   Tomaten, getrocknete in Öl  
  • 1 TL   Thymian  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden und mit etwas Salz bestreuen. 10 Min. ziehen lassen und dann mit einem Küchenkrepp abtupfen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Würfen schneiden.
2.
Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne rösten. Feta in Scheiben schneiden.
3.
In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginen– und Zucchinischeiben von beiden Seiten braun braten. Auf einem Küchentuch entfetten. 8 Stück Alufolie etwas einfetten und dann die Auberginen- und Zucchinischeiben mit den Fetascheiben schuppenförmig darauf legen.
4.
Sonnenblumenkerne, Tomatenwürfel und Thymian darüber streuen. Mit grobem Pfeffer bestreuen.
5.
Die Alufolie über dem Gemüse und an den Seiten gut verschließen. Die Päckchen auf dem Grill 5-10 Min. garen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved