Auberginen-Paprika-Pfanne

4
(8) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Auberginen (ca. 700 g)  
  • 2   bunte Paprikaschoten  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 2   Tomaten  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 150 g   Schafskäse  
  • 3 Stiel(e)   Thymian  
  • 7 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Peperoni und Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Auberginen und Paprika putzen, waschen, in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Tomaten putzen, waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schafkäse würfeln. Thymian waschen und hacken. Auberginen in 5 Esslöffel heißem Olivenöl unter Wenden ca. 5 Minuten braten, herausnehmen. 2 Esslöffel Olivenöl ins Bratfett geben.
3.
Knoblauch und Paprika darin anbraten. Auberginen wieder zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen, kurz aufkochen lassen. Tomaten, Lauchzwiebeln und Thymian unterheben. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Schafskäse vorsichtig unterheben. Mit Peperoni und Rosmarin garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved