Aufgespiesste Baked Ananas

Aus LECKER-Sonderheft 4/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Aufgespiesste Baked Ananas Rezept

Wenn luftgetrockneter Serrano und würziger Manchego eine saftige Babyananas umhüllen, ist’s für alle ein Fest

Zutaten

Für Stück
  • 2   Babyananas 
  • 160 Manchego (Stück; alternativ Bergkäse) 
  • 16 Scheibe/n  Serranoschinken 
  • 4 EL  Feigensenf 
  • 4 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Paprikapulver zum Bestäuben 
  • 16   kleine Holzspieße 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ananas schälen, dabei den Blütenansatz nicht entfernen. Früchte mit dem Blüten­ansatz jeweils längs in 8 gleich große Spalten schneiden und nach Belieben Ananas­strunk entfernen.
2.
Käse in 8 Scheiben schneiden und halbieren. Auf jeweils 1 Scheibe Schinken 1 Käsescheibenhälfte und Ananasspalte legen und aufrollen. Mit Holzspießen feststecken und auf das Blech setzen. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. Feigensenf und Essig verrühren. Zu den Baked Ananas servieren. Nach Belieben mit Paprikapulver bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 80 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved