Avocad-O-Tannenbaum mit Räucherlachs-Tartar

Aus LECKER 12/2019
5
(1) 5 Sterne von 5
Avocad-O-Tannenbaum mit Räucherlachs-Tartar Rezept

Das Aufwendigste an diesem Gericht ist seine Darbietung: Sogar ein Mini-Stern ziert die Teller-Tanne. Wenn das kein würdiger Auftakt ist!

Zutaten

Für Personen
  • 150 geräucherter Lachs 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1/2   rote Zwiebel 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2   Avocados 
  •     Meersalzflocken 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Lachstatar Lachs in feine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Lachs, Schnittlauch, Zwiebel und Öl mischen.
2.
Zitrone waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Avocados halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch aus der Schale ­lösen und jede Hälfte in 9 Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Aus 4 Spalten je 6 kleine Dreiecke schneiden.
3.
Übrige Spalten wie Tannen­bäume auf Tellern anordnen. Aus den Avocado­dreiecken kleine Sterne auf die Baum­spitze legen. Je 2–3 EL Lachs­tatar auf jedem Tannenbaum verteilen. Mit Zitronenschale bestreuen, mit Meersalz und grobem Pfeffer würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 180 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved