Avocado-Lachs-Vorspeise

0
(0) 0 Sterne von 5
Avocado-Lachs-Vorspeise Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Blatt  Gelatine 
  • 400 griechischer Sahne-Joghurt 
  • 1 EL  Wasabipaste 
  •     Salz 
  • 100 Schlagsahne 
  • 250 Lachsfilet 
  • 1   Bio-Limette 
  • 1   Avocado 
  • 1 TL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Wasabinüsse 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. 2 EL Joghurt einrühren, dann in den übrigen Joghurt rühren. Wasabi ebenfalls unterrühren. Joghurt mit Salz abschmecken.
2.
Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Creme in 6 Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
3.
Lachs waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Limette halbieren und den Saft auspressen.
4.
Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Avocado, Lachs, Limettenschale und -saft mischen. Öl zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Lachs-Avocado-Mischung auf der Wasabicreme verteilen. Mit Wasabinüssen garnieren und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved