„Ba-na-na-na, Stayin’ Alive“-Dessert im Glas

Aus LECKER 1/2019
4.5
(10) 4.5 Sterne von 5

Fruits just wanna have fun: Die rauschende Dessert-Party von Bananen, Dosen-Ananas und Cocktailkirschen ist ein einzigartiges (Geschmacks-)Spektakel.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n) (à 236 ml)  Ananasstücke  
  • 100 g   Schokoladen-Mini-­Muffins (z. B. Bonne Maman) 
  • 50 g   Zartbitterschokolade  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 300 g   Vanillequark  
  • 1   Banane  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Schokoladensoße (z. B. von Schwartau) 
  •     Backkakao zum Bestäuben  
  • 8   Cocktailkirschen (Glas) 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Die Ananas abtropfen lassen. Die Muffins grob zerbröseln. Schokolade hacken, mit den Muffins mischen und in Gläser verteilen. Sahne steif schlagen. Erst Sahne, dann Ananas unter den Quark heben.
2.
Banane schälen und in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft mischen und auf dem Muffin-Mix verteilen, die Creme vorsichtig da­raufgeben und mit der Schokoladensoße beträufeln. Mit Backkakao bestäuben und mit Cocktailkirschen verzieren.
3.
TIPP: Das Dessert nicht mit frischer Ananas zubereiten, sonst schmeckt die Quarkcreme bitter.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved