Bärlauchsuppe mit Garnelen

Bärlauchsuppe mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   rohe Garnelen (ca. 125 g, ohne Kopf und Schale; frisch oder TK) 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL (30 g)  Butter oder Margarine 
  • 2 (30 g)  leicht gehäufte EL Mehl 
  • 2-3 TL  Gemüsebrühe 
  • 1 Bund (ca. 75 g)  Bärlauch 
  • 150-200 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Garnelen evtl. auftauen lassen. Am Rücken längs einritzen und den dunklen Darm entfernen. Garnelen kurz abspülen und trockentupfen
2.
Zwiebel schälen, würfeln. In 2 EL Fett andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Gut 3/4 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln
3.
Bärlauch waschen und, bis auf die harten Stiele, in Streifen schneiden. Bärlauch, bis auf 1 EL, und Hälfte Sahne in die Suppe geben. Alles fein pürieren. Abschmecken
4.
Garnelen in 1 EL heißem Fett 2-3 Minuten braten, würzen. Rest Sahne halb steif schlagen. Die Suppe mit Sahne, Garnelen und übrigem Bärlauch anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved