Blätterteig-Pasteten

Aus LECKER 42/2006
0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteig-Pasteten Rezept

Zutaten

Für Stück pro Sorte
  • 4 Scheiben  (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Eigelb 
  • 1-2 EL  Schlagsahne 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zubereitung Königin-Pasteten: Teigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen. Aus jeder Scheibe 2 Kreise (8 cm Ø) ausstechen. 4 Kreise auf das Backblech legen und mit einer Gabel öfter einstechen. Aus den übrigen Kreisen die Mitte ausstechen, sodass Ringe entstehen. Reste aufeinanderlegen (nicht verkneten!), auf Mehl ausrollen. Erneut Ringe ausstechen. Je 2-3 Ringe auf die Böden legen. 4 Deckel ausstechen, auf das Blech legen. Eigelb und Sahne verquirlen. Oberen Rung und Deckel damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 15-20 Minuten backen
2.
Zubereitung quadratische Pasteten: Je 2 aufgetaute Teigplatten (s. o.) aufeinanderlegen, quer halbieren. Mitte der oberen Platte ca. 1 cm vom Rand ausradeln oder einschneiden. Den Rand mit Gablezinken fest andrücken. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und backen (s. o.). Danach die Deckel entlang der Markierung mit der Messerspitze lösen und herausheben. Pasteten z. B. mit Lachs, Crème fraîche und Kaviar füllen. Deckel darauflegen
3.
Zubereitung für längliche Pasteten: Aufgetaute Teigplatten quer dritteln. Aus der Hälfte in der Mitte Blüten ausstechen. Ausgestochene Platten auf die ganzen setzen. Z. B. mit Käsetalern füllen. Blüten und Pasteten mit Ei bestreichen, backen (s. o.)
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Stück pro Sorte ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved