close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Blätterteig-Puddingkuchen mit Himbeeren

4.333335
(9) 4.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Pck. (à 270 g)  frischer Butter-Blätterteig (backfertig rechteckig ausgerollt auf Backpapier; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 1 Pck.   Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen) 
  • 50 g   Zucker  
  • 400 ml   Milch  
  • 1 Becher (à 250 g)  Schmand  
  • 7 EL   Himbeer-Fruchtaufstrich ohne Stücke und ohne Kerne 
  • 400 g   Himbeeren  
  • 1 Pck.   Vanillin-Zucker  
  • 3 EL   Whiskey  
  • 75 g   Cantuccini (Italienisches Mandelgebäck) 
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 
  •     Backpapier  
  •     Trockenerbsen zum Blindbacken 
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

45 Minuten ( + 75 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Blätterteig 5–10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Teig entrollen. 2 ca. 2 cm breite Streifen an der kurzen Seite des Teiges abschneiden. Großes Teigstück quer halbieren. Beide Teigstücke leicht überlappend in die Springform legen. Teigstreifen an die freien Stellen des Formrandes drücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Backpapier auf den Teig legen, Trockenerbsen hineingeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene ca. 15 Minuten blind backen. Herausnehmen, Trockenerbsen und Backpapier aus der Form nehmen. Teig weitere ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene bei gleicher Temperatur goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
2.
Inzwischen Puddingpulver mit Zucker mischen. Mit 100 ml Milch glatt rühren. 300 ml Milch in einem Topf zum Kochen bringen und vom Herd ziehen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding vom Herd ziehen, Schmand einrühren. Blätterteigboden aus der Form lösen. 3 EL Fruchtaufstrich auf dem Teigboden verstreichen. Puddingcreme daraufgießen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Himbeeren verlesen und vorsichtig mit 4 EL Fruchtaufstrich, Vanillin-Zucker und Whiskey vermengen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Nudelrolle zerkleinern. Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und Keksbrösel darüberstreuen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved