Blätterteig-Windmühlen mit Stachelbeeren

Blätterteig-Windmühlen mit Stachelbeeren Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 175 grüne Stachelbeeren 
  • 175 rote Stachelbeeren 
  • 50 Zucker 
  • 1   Zimtstange 
  •     Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2-3 EL  Crème de Cassis (schwarzer Johannisbeer-Likör) 
  • 25 Speisestärke 
  • 1   Eigelb 
  • 1 TL  Schlagsahne 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Blätterteigplatten nebeneinanderlegen und bei Raumtemperatur in 20-30 Minuten auftauen lassen. Inzwischen Stachelbeeren putzen und waschen. 150 ml Wasser, Zucker, Zimtstange, Zitronenschale und Cassislikör aufkochen.
2.
Stachelbeeren in den Sud geben und 3-5 Minuten dünsten. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Speisestärke und wenig Wasser glatt rühren und in den kochenden Sud rühren. Nochmals kurz aufkochen und über die Stachelbeeren gießen.
3.
Etwas abkühlen lassen. Inzwischen Blätterteigplatten leicht mit Wasser anfeuchten, übereinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck (20x50 cm) ausrollen. 10 Quadrate (10 x 10 cm) ausschneiden.
4.
Alle Ecken ca. 4 cm tief einschneiden und von jeder Ecke eine Hälfte zur Mitte klappen. 1 Esslöffel Stachelbeeren in die Mitte geben und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Eigelb und Sahne verrühren und die Flügel der Windmühlen damit bestreichen.
5.
Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Ergibt 10 Stück.

Ernährungsinfo

  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved