Bohnen-Hähnchen-Pfanne (Diät)

3.6
(5) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 250 g   Brechbohnen  
  •     Salz  
  • 75 g   Shiitake Pilze  
  • 125 g   Hähnchenfilet  
  • 1 (50 g)  Tomate  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 3 EL (à 10 g)  Sojasoße  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Koriander  
  • 1/2 TL   geriebener frischer Ingwer  
  • 1 Scheibe (30 g)  Toastbrot  
  •     frischer Koriander zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen, putzen und in Stücke brechen. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Pilze putzen, säubern und Stiele abschneiden. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
2.
Tomate waschen, putzen und in Stücke schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten, Pilze zufügen und anbraten. Sojasoße darübergießen. Mit Pfeffer, Koriander und Ingwer würzen.
3.
Bohnen abgießen. Bohnen und Tomate mit in die Pfanne geben. Eventuell mit frischem Koriander garnieren. Brot toasten und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved