Bratkartoffelgratin zu Schweineschnitzel

Aus kochen & genießen 9/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   festkochende Kartoffeln (z. B. Belana)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 6 EL   Butterschmalz  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Schmand  
  • 2–3 EL   mittelscharfer Senf  
  • 2   Gewürzgurken (Glas) 
  • 6   dünne Schweineschnitzel (à ca. 120 g) 
  • 3–4 EL   Mehl  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden.
2.
Zwiebeln schälen und fein hacken. Speck fein würfeln und in einer großen Pfanne knusprig braten. Zwiebeln kurz mitbraten. Aus der Pfanne nehmen.
3.
3 EL Butterschmalz in der Pfanne er­hit­zen. Kartoffeln darin portionsweise knusp­rig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Speckmischung mischen. In eine runde Tarteform (26 cm Ø; 3,5 cm hoch; ersatzweise Auflaufform) geben.
4.
Eier und Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Kartoffeln gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen.
5.
Schmand und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gurken würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und quer halbieren. Mehl, Salz und Pfeffer mischen. Fleisch darin wenden.
6.
3 EL Schmalz in der Pfanne erhitzen. Hälfte der Schnitzel darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen. Restliche Schnitzel ebenso braten. Petersilie waschen und hacken.
7.
Gratin, Schnitzel und Senfcreme anrichten. Mit Petersilie und Gurkenwürfeln bestreuen. Nach Belieben mit Tomate und Gurkenfächer garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved